Wir haben eine Liste zusammengestellt, was man im Vorfeld einer Trekking-Tour alles bedenken und in seine Vorbeitungen mit einbeziehen sollte.

Fünf wichtige Punkte bei der Tour-Vorbereitung

1.) Die Routenplanung

Man sollte bereits Wochen und vielleicht Monate im Voraus geplant haben, was denn die beste Route für die Trekking-Tour in seiner bevorzugten Gegend ist. Es ist zu denken an Restaurants, Campingplätze, Supermärkte, Hotels, Gasthäuser und sicher auch an Sehenswürdigkeiten.

2.) Freunde und Weggefährten mit einplanen

Hardcore-Fans machen solche Rad-Touren vielleicht auch gern im Alleingang, aber im Prinzip machen solche Abenteuer-Trips mit anderen Leuten zusammen am meisten Spaß. Außerdem erhöht es die Sicherheit und man ist nicht auf sich allein gestellt, wenn mal etwas schief geht.

3.) Die Ausrüstung zusammenstellen

Sobald man weiß, wo und wie man während der Reise übernachten will, steht fest, was man alles an Ausrüstung benötigt. Es gibt kompakte und nicht weniger komfortable Zelte, die man auf sehr kleinem Raum in einer Tasche verstauen kann. Vielleicht will man auch nicht immer auf den Besuch von Restaurants angewiesen sein. Also benötigt man beispielsweise einen Campingkocher und Geschirr. Es muss auch noch Platz für das Reparaturwerkzeug und Ausrüstung mit eingeplant werden. Ebenso ist an Ersatzkleidung und Erste-Hilfe-Notfall-Sets zu denken.

4.) Die Wahl des richtigen Trekking-Bikes

Es ist auf die beste Reifen-Profilierung zu achten, die optimale Rahmenbeschaffenheit und das Gesamtgewicht. Man sollte im Voraus wissen, was man alles mit sich führt. Ein Probepacken ist zu empfehlen. Am besten man lässt sich beraten und bei der Gelegenheit die Packfähigkeit eines Trekking-Rad-Models demonstrieren. Die Gepäckträger sind genauso wichtig wie die allgemeine Verkehrssicherheit. Besonders wichtig ist auch der Fahrkomfort. Wie sieht es mit der Sattelbeschaffenheit aus? Gibt es einen Getränkehalter? Handelt es sich um eine hochwertige Gangschaltung und wie gut ist das Bremssystem?

5.) Körperliche Vorbereitung

Man sollte sich auf die Tour vorbereiten, indem man körperlich trainiert und seinen Körper auf die unterschiedlichen Belastungen vorbereitet. Mit dem richtigen Training wird er sich anpassen. Viel Spaß beim Training!